Engel


Schlossgeschichte Hofbaumeister
Fürstenhaus
Schlossgarten
Schlossbuch
Publikationen
Ausstellungen
Modelle
Förderverein
E-Mail
Impressum
Kopf


  Ostflügel

Am Bau des Zerbster Residenzschlosses waren namhafte Baumeister und Künstler beteiligt, darunter Cornelis Ryckwaert, Giovanni Simonetti, Johann Christoph Schütze, Johann Friedrich Friedel und Johann Michael Hoppenhaupt d. Ä. Sie schufen in Zerbst ein herausragendes, den einstigen Berliner und Potsdamer Schlössern ebenbürtiges Ensemble.

 

Das Zerbster Schloss, das bis zur Zerstörung 1945 zu den bedeutendsten Barockbauten Mitteldeutschlands zählte, ist noch immer ein wichtiges bauliches Zeugnis der Stadt und des Landes. Der imposante, in Teilen erhaltene Ostflügel lässt erahnen, um welch ein kostbares Bauwerk es sich einst handelte. Der Förderverein Schloss Zerbst e. V. arbeitet seit dem Jahr 2003 aktiv am Erhalt des kulturhistorisch bedeutenden Bauwerks.

Ostflügel